Leser ;)

LOVE YOU! :*

Sonntag, 7. April 2013

01:36 Uhr. Papa schreit Mama an. Türen knallen zu. Ich sage zu Adrian, er solle kurz waren. Renne an die Treppe. Papa schreit, dass Mama einen anderen hat. Ich schreie. Will es nicht wahr haben. Kehre zurück ans Telefon. Weine. Adrian versucht mich zu beruhigen. Vergebens. Ich brechte zusammen. Papa kommt in mein Zimmer, ich verstecke das Handy unter meinem Kissen. Bald eine Stunde vergeht, in der Papa verzweifelt auf meinem Sofa sitzt. Papa weint. Habe ihn noch nie weinen gesehen. Als er runter geht, weine ich wieder am Telefon. Adrian ist für mich da. Er ganz alleine. Versucht mich zu beruhigen. Erzählt mir von dem Tod seiner Mutter. Trennungen. Um 3 Uhr lege ich auf, da ich nicht will, dass er morgen keine Kraft zum Lernen hat. Ich gehe runter. Mama und Papa schreien sich an. Mama rastet aus. Schmeißt im Keller ein Messer um sich. Ich sitze auf dem Boden. Füße angezogenn. Weinend. Breche zusammen. Kann nicht mehr. Brauche dringend eine Umarmung. Adrian soll bei mir sein und mich in Arm nehmen. Alles geht kaputt. Meine ganze Familie. Die ganzen Worte dröhnen in meinen Ohren. Ich will und kann es nicht hören. Es macht mich kaputt. Es ist endgültig: Sie werden sich trennen.





Kommentare:

  1. Gut geschrieben, man fühlt richtig mit. Ich habe das gleiche mit gemacht, es ist schrecklich, ich hoffe es wendet sich alles zum Guten! ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm danke, freut mich zu hören. Hmm, das tut mir leid! Ja, danke ♥

      Löschen